Ex-tazlerin über selbstbestimmtes Sterben

Sigrid Bellack, Ex-tazlerin und passionierte Wanderin, hat Multiple Sklerose. Sie hatte ein erfülltes Leben und will nun ein selbstbestimmtes Ende.

„Ich werde aufhören zu essen und zu trinken. Es hat gedauert, bis meine Familie und Freunde das ernst genommen haben. Aber jetzt sind sie alle so weit. Meine 84-jährige Mutter hat für mich völlig überraschend den dringenden Wunsch geäußert, bei mir sein zu wollen (weint). Wenn ich das erzähle, muss ich immer weinen. Vor Rührung. (Pause) Das tröstet mich so sehr. Denn das habe ich mir insgeheim gewünscht.“

Quelle: taz.de

 

Quellen: